sitemap
Institut für soziale Arbeit Münster Kanzlei Hans-Peter Scholz
der Möhrenkiller
zur Startseite

berlinkriminell.de
krimirezension ab 2003-2013

 

Tanguy Viel
"Das absolut perfekte Verbrechen"
Wagenbach Verlag 02.2009
ISBN-10: 3803132215
16,90 €

Die 'schwarzen Jacken' intern

von Barbara Keller


Ist der Coup, den die gefürchteten 'schwarzen Jacken' zu landen hoffen, ihr letztes Werk oder der Auftakt für eine neue glanzvolle Ära? Da sind sich die fünf französischen Kriminellen nicht ganz einig. Doch Marin, ihr Boss, stellt seine Komplizen mit neuen, riskanten Plänen vor vollendete Tatsachen. Und mit Lucho, dem neuen Mann, liefert Marin das entscheidende Argument zum Weitermachen...
Krimi-Top10 bei radio bremen
Nicht nur der in die Jahre gekommene Bandenchef, 'der Onkel' genannt, hängt in den Seilen. Mit ihm auch 'die Jungs', die eigentlich heimlich damit liebäugeln, sich zur Ruhe zu setzen. Wenn der 'Onkel' das Zeitliche segnet, sollten auch die nie ausgesprochenen Verbindlichkeiten enden.

Doch der feurige Marin, Statthalter des 'Onkels', denkt anders. Als der schweigsame Boss bereits auf dem Sterbebett liegt, kommt er mit einer genialen Idee, der den fünf Tollkühnen den Atem stocken lässt. Für Marin soll es die Initiation in eine neue Rolle, die Rolle des Bosses, sein. Seine Kumpels jedoch hoffen, mit dem ganz großen Coup ein fettes Polster für einen beschaulichen Lebensabend abzustauben.

Die Ehre des Gauners ist sein Herz. Das mag stimmen. Für Gauner eben. Wie Kodex, Parolen, Interna der dubiosen Welt der 'schweren Jungs' lauten, das sind freilich feine Geheimnisse, wie sie es ihrem Wesen ja auch bleiben sollen. In "Das absolute Verbrechen" lüpft Autor Tanguy Viel für den Leser einmal den Vorhang und zeigt eine breite Palette schillernder Formen mafioser Herzlichkeit auf. - Amüsant, geistreich, spannend...

"Tanguy Viel, geboren 1973 in Brest, lebt heute in Meung-sur-Loire. Er hat bereits vier Romane veröffentlicht, die von der französischen Presse hoch gelobt wurden. Unverdächtig ist sein erstes Buch auf Deutsch." (...sagt der Wagenbach Verlag)


der Möhrenkiller

Buchpremiere:
Barbara Keller, Sieht so eine Mörderin aus?