sitemap
Hexenberg Theater Kanzlei Hoenig

zur Startseite
Mitfahrgelegenheit, blablacar


Gerichtstermine der Woche vom

20. - 24. März 2017

(Falls hier alte Inhalte angezeigt werden: Seite aktualisieren mit
windows: strg+r / mac: apfel/cmd+r )

MONTAG
13:45, Saal 2108, Moabiter Kriminalgericht, Kirchstr. 6
Angeklagt: fahrlässige Tötung
Vorwurf; Prozess gegen einen 49-jährigen LKW-Fahrer, der im Sommer 2014 gegen Mittag beim Spurwechsel einen Rollerfahrer übersehen, überrollt und tödlich verletzt haben soll.

8:45, Saal 621, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Körperverletzung, Körperverletzung mit Todesfolge
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen einen 32-Jährigen, der im Sommer letzten Jahres am Nettelbeckplatz (Wedding) im Streit um zwei Flaschen Bier seinen Kumpel so unglück geschubst haben soll, dass dieser sich tödlich verletzte. Info... (weiter am 04.04.2017, 09:30 Uhr)

9:30, Saal 618, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: gefährliche Körperverletzung mit Todesfolge
Vorwurf; Weiter im Prozess gegen einen 29-Jährigen, der im Herbst vergangenen Jahres als Filialleiter eines Supermarktes in Lichtenberg einen Ladendieb so zusammengeschlagen haben soll, dass dieser drei Tage später verstarb. Der Angeklagte habe bei der tödlichen Attacke einen Quarzhandschuh getragen. Info... (weiter am 23.03.2017, 09:30 Uhr, 27.03.2017, 09:30 Uhr)

9:30, Saal 500, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Mord
Vorwurf Weiter im Prozess gegen einen 42-Jährigen, der 2015 den Mord an einem Nebenbuhler (angeblichen Liebhaber seiner Frau) in Aufrag gegeben haben soll. Mitangeklagt sind elf Männer, die an der Umsetzung des Auftrags beteiligt gewesen seien. Angeblich hätten diese jedoch den Auftrag nur zum Schein angenommen, um der Vergütung wegen. Als es am 20. 10. 2015 auf offener Straße zu einem Anschlag kam, seien lediglich die Beine des Opfer avisiert worden. Mehrere Angeklagte seien auch bei dem Raubüberfall auf das KaDeWe im Winter 2014 in Erscheinung getreten. Info... (weiter am 22.03.2017, 09:30 Uhr, 27.03.2017, 09:30 Uhr, 03.04.2017, 09:30 Uhr ---> 27.09.2017, 09:30 Uhr)

9:30, Saal 220, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Geldwäsche
Vorwurf: Weiter im Prozess um die sog. 'Blitz-Kredit-Betrügereien' dreier Berliner Geschäftsleute, zu deren Kunden angeblich auch Fam. Clinton, Bush Sen. und die CIA gehört haben sollen. Info... (weiter am 22.03.2017, 09:30 Uhr, 27.03.2017, 09:30 Uhr, 29.03.2017, 09:30 Uhr ---> 11.10.2017, 09:30 Uhr)


DIENSTAG
9:00, Saal 2108, Moabiter Kriminalgericht, Kirchstr. 6
Angeklagt: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr und gefährliche Körperverletzung
Vorwurf; Prozess gegen einen 25-jährigen Taxifahrer, der Passanten, die ihn auf seine überhöhte Geschwindigkeit hinwiesen, mit Reizgas angegriffen haben soll. Als sich aus der Situation eine Schlägerei entwickelte, habe der Angeklagte einen Zeugen gezielt mit seinem Taxi angefahren und schwer verletzt. Zuletzt soll der Angeklagte auch mit einer Metallstange nach dem Geschädigten geschlagen haben.

9:30, Saal 820, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: räuberischer Diebstahl versuchte gefährliche Körperverletzung, gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, Geldfälschung, schwerer Raub, versuchter Betrug
Vorwurf; Prozess gegen einen 35-Jährigen, der 2015, nachdem er bei KAUFLAND Unterhaltungselektronik gestohlen haben soll, frontal auf einen Zeugen zugefahren sein soll, der sich nur mit einem Sprung zur Seite retten konnte. - Desweiteren soll der Angeklagte Falschgeld bei einem iPhone-Kauf verwendet haben und den Verkäufer, bachdem dieser vergeblich seinen Ausweis verlangte, mit seinem Auto angefahren haben. (weiter am 24.03.2017, 09:30 Uhr, 31.03.2017, 09:30 Uhr, 04.04.2017, 09:30 Uhr, 07.04.2017, 09:30 Uhr)

9:15, Saal 700, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: versuchter Totschlag, gefährliche Körperverletzung
Vorwurf; Prozess gegen einen 46-Jährigen, der im Herbst letzten Jahres einen Gast in einem Lokal an der Schönleinstraße so gewürgt haben soll, dass dieser darauf zwölf Minuten bewusstlos gewesen sei. (weiter am 22.03.2017, 09:15 Uhr, 29.03.2017, 09:15 Uhr)

10:15, Saal 806, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Kreditgesetz
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen sechs Angeklagte (zwischen 46 und 67 Jahre alt), die über eine Berliner Stiftung (BWF) ein betrügerisches Geschäft mit vermeintlich sicheren Goldanlageprodukten abgewickelt haben sollen. Dabei sollen 6.000 Anleger mit mehr als drei Tonnen in China hergestellten, sogenannte Goldbarren-Dummys geneppt worden sein. Info..., und ... (weiter am 23.03.2017, 10:15 Uhr, 28.03.2017, 10:15 Uhr, 30.03.2017, 10:15 Uhr ---> 30.11.2017, 10:15 Uhr)

9:15, Saal 700, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Mord
Vorwurf Weiter im Prozess gegen sieben bosnische Männer, die in einer blutigen Auseinandersetzung zweier bosnischer Familien einen Mord und drei Mordversuche begangen haben sollen. Das Motiv: Rache wegen einer mutmaßlichen Beleidigung. (weiter am 24.03.2017, 09:15 Uhr, 28.03.2017, 09:15 Uhr, 31.03.2017, 09:15 Uhr, 04.04.2017, 09:15 Uhr, 07.04.2017, 09:15 Uhr)
Termin ist aufgehoben!

9:00, Saal 739, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Sexueller Missbrauch von Kindern, schwerer sexueller Missbrauch von Kindern, Menschenhandel zum Zweck der sexuellen Ausbeutung
Vorwurf; Weiter im Prozess gegen vier Männer (zwischen 51 und 80 Jahre alt), die Kern eines in Berlin aktiven Netzwerkes gewesen sein sollen, das kleine Jungen sexuell missbraucht habe. Die Jungen hätten aus sozial und wirtschaftlich problematischen Familien gestammt. Was von den Angeklagten ausgenutzt worden sei, indem sie die Kinder für sexuelle Dienste bezahlten oder an andere Freier vermitttelten. Einem der Angeklagten werden 379 Taten zur Last gelegt. Info... (weiter am 24.03.2017, 09:00 Uhr, 28.03.2017, 09:00 Uhr, 31.03.2017, 09:00 Uhr ---> 13.04.2017, 09:00 Uhr)

Termin ist aufgehoben!

9:15, Saal 500, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Mord
Vorwurf: Weiter im Prozess um den sog. "Wettbüro-Mord". Info... (weiter am 23.03.2017, 09:15 Uhr, 28.03.2017, 09:15 Uhr, 30.03.2017, 09:15 Uhr ---> 14.09.2017, 09:15 Uhr)
MITTWOCH
13:40, Saal 220, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: besonders schwerer Fall des Bankrotts, Vereiteln der Zwangsvollstreckung
Vorwurf; Prozess gegen einen Berliner Immobilienunternehmer, der seit den 70er Jahren in Berlin im Bereich öffentlich geförderter Bauprojekte engagiert gewesen sein soll. Der Angeklagte habe (persönlich haftend) von der (geschädigten) Investitionsbank Berlin Darlehen in Höhe von 50 Millionen Euro erhalten. Mit dem Fortfall der Anschlussfinanzierung 2003 habe der Angeklagte die Kredite nicht mehr zurückzahlen können. Ihm drohte die Zwangsvollstreckung. 2009 beantragte der Angeklagte die Insolvenz. - Dabei habe der Angeklagte angegeben, über keinerlei verwertbares Vermögen mehr zu verfügen. Tatsächlich habe er noch während der Insolvenz Vermögenswerte an seine (mitangeklagte) Tochter übertragen. Info... (weiter am 24.03.2017, 09:30 Uhr, 29.03.2017, 13:40 Uhr, 31.03.2017, 09:30 Uhr, 05.04.2017, 13:40 Uhr, 07.04.2017, 09:30 Uhr, 02.05.2017, 09:30 Uhr, 05.05.2017, 13:40 Uhr, 10.05.2017, 13:40 Uhr, 12.05.2017, 09:30 Uhr)

9:00, Saal 105, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Verstöße gegen Weisungen während der Führungsaufsicht, Bedrohungen, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung, Körperverletzung
Vorwurf; Prozess gegen einen 57-Jährigen, der ehemals sicherheitsverwahrt und nun unter Führungsaufsicht stehend unter Alkohol stehend wieder gewalttätig in Erscheinung getreten sein soll. So soll der Angeklagte Passanten geschlagen, Personen bedroht und sich der Polizei widersetzt haben.

12:30, Saal B 131, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Fahrlässige Tötung
Vorwurf; Prozess gegen eine 28-Jährige, die als Pflegekraft in einem Seniorenheim gearbeitet haben soll, wo sie eine Patientin ohne die erforderliche Hinzuziehung einer zweiten Pflegekraft aus dem Rollstuhl in das Krankenbett transferiert habe. Dabei sei die Angeklagte mit der alten Dame ins Straucheln gekommen und gestürzt. Die Patientin habe einen Oberschenkelhalsbruch erlitten und sei anlässlich der notwendigen Operation an Herzversagen gestorben.

9:00, Saal 700, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: unerlaubtes Handeltreiben mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge
Vorwurf; Prozess gegen eine 65-Jährige, die im April letzten Jahres in ihrer Charlottenburger Wohnung zum Verkauf bestimmtes Kokaingemisch gebunkert haben soll. Ein Reizstoffsprühgerät habe griffbereit gelegen. (weiter am 29.03.2017, 09:00 Uhr, 03.04.2017, 09:00 Uhr)

9:30, Saal 739, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: gefährliche Körperverletzung, Diebstahl, räuberischer Diebstahl
Vorwurf; Prozess gegen zwei 27-Jährige, die Anfang letzten Jahres einen Mann am U-Bahnhof Herrmannplatz angesprochen und ihm sein Samsung Galaxy S5 gestohlen haben sollen-. Als der Mann den Verlust des Smartphones bemerkte, habe er die Angeklagten zur Rede gestellt und dann eine Kopfnuss kassiert. Die Angeklagten hätten nach dem Geschädigten getreten und mit dem Messer in seine Hand gestochen. (weiter am 24.03.2017, 09:30 Uhr, 29.03.2017, 09:30 Uhr, 05.04.2017, 09:30 Uhr)

9:00, Saal 217, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Sexuelle Nötigung, .Vergewaltigung
Vorwurf; Prozess gegen einen 23-Jährigen, der im Sommer 2015 eine Frau in deren Wohnung im Friedrichshain vergewaltigt haben soll. Die Frau soll der Angeklagte zuvor in einer Diskothek kennengelernt haben. Zwei Monate darauf soll der Angeklagte eine Frau auf offener Straße sexuell genötigt haben, sei jedoch von zu Hilfe kommenden Passanten gestört worden. (weiter am 24.03.2017, 09:00 Uhr, 28.03.2017, 09:00 Uhr, 31.03.2017, 09:00 Uhr, 04.04.2017, 09:00 Uhr, 07.04.2017, 09:00 Uhr, 11.04.2017, 09:00 Uhr, 20.04.2017, 09:00 Uhr, 21.04.2017, 09:00 Uhr, 25.04.2017, 09:00 Uhr, 28.04.2017, 09:00 Uhr)
DONNERSTAG
9:00, Saal 701, Berliner Kammergericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Verdachts der Unterstützung einer terroristischen Vereinigung im Ausland
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen zwei türkische Männer (41/44 Jahre alt), die zwischen Sommer 2013 und Herbst 2014 den bewaffneten Kampf der ausländischen terroristischen Vereinigung “Junud al-Sham“ ('Soldaten der Levante'“) unterstützt haben sollen. Info... (weiter am 30:03:2017; 09:00 Uhr, 19.04.2017, 09:00 Uhr, 03.05.2017, 09:00 Uhr, 17.05.2017, 09:00 Uhr, 23.05.2017, 09:00 Uhr, 12.06.2017, 09:00 Uhr)

---> aufgehoben!

9:30, Saal B219, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: öffentliche Aufforderung zu Straftaten, Vergewaltigung, Zuhälterei, Körperverletzung, Menschenhandel zum Zweck der sexuellen Ausbeutung, Bedrohung, Erpressung
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen drei Männer (25/27/43 Jahre alt) - mutmaßliche Rocker / Hells Angels, die zwischen Dezember 2013 und Februar 2015 eine damals 18-jährige türkische Staatsangehörige zur Prostitution gezwungen haben sollen. Info... (weiter am 30.03.2017, 09:30 Uhr, 19.04.2017, 09:30 Uhr, 25.04.2017, 09:30 Uhr, 04.05.2017, 09:30 Uhr, 11.05.2017, 09:30 Uhr)

12:30, Saal 1002, Moabiter Kriminalgericht, Kirchstr. 6
Angeklagt: schwerer Bandendiebstahl, Amtsanmaßung
Vorwurf; Prozess gegen einen 41-Jährigen, der Mitglied einer Bande gewesen sein soll, die sich zwischen April und Dezember 2016 mehrfach gegenüber Touristen als Polizeibeamte ausgegeben haben sollen und deren 'Bargeldbestände' kontrollierten. Dabei hätte der Angeklagte und seine Komplizen die Hauptstadtgäste bestohlen. - Bis zu 4.500 Euro pro Tag soll die Beute betragen haben.

9:00, Saal 820, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: (gefährliche) Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Bedrohung, Beleidigung, Sicherungsverfahren
Vorwurf; Prozess gegen einen 50-Jährigen, der aufgrund einer Erkrankung, eines Anfallsleidens mit psychotischen Zuständen, zwischen April und August letzten Jahres wiederholt Straftaten gegen unbeteiligter Dritter oder Polizeibeamte begangen haben soll. (weiter am 03.04.2017, 09:00 Uhr, 24.04.2017, 09:00 Uhr, 27.04.2017, 09:00 Uhr, 04.05.2017, 09:00 Uhr)

9:00, Saal 817, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: (besonders schwerer) Raub, gefährliche Körperverletzung
Vorwurf;
Prozess gegen einen 19-Jährigen, der geneinsam mit einem Mittäter zweimal einen Spätkauf überfallen haben soll. Dabei habe der Angeklagte die Verkäufer mit einem Klappmesser bedroht und in einem Fall auf den mit Frauenkleidern bekleideten Mitarbeiter eingestochen. (weiter am 27.03.2017, 09:00 Uhr, 30.03.2017, 09:00 Uhr)

9:00, Saal 220, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: räuberischer Diebstahl
Vorwurf;
Prozess gegen einen 29-Jährigen, der an einem frühen Morgen im Oktober letzten Jahres auf dem U-Bahnhof Grenzallee zwei Personen bestohlen haben soll. Dabei soll einer der Opfer geschlafen haben. Es sei auch zu Gewalttätigkeiten gegenüber den Ausgeraubten gekommen. Die Beute: Bargeld, Ausweis, eine Kette, Zigaretten und ein Handy. (weiter am 06.04.2017, 09:00 Uhr, 24.04.2017, 09:00 Uhr, 28.04.2017, 09:00 Uhr)
FREITAG
9:30, Saal 701, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung im Ausland, Verstoß gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen einen 20-Jährigen, der sich 2013 dem IS angeschlossen haben soll. Der Angeklagte habe in Syrien an der Belagerung eines Flughafens und anderen Militäroperationen bewaffnet teilgenommen und sei für die Lebensmittelversorgung der IS in Syrien verantwortlich gewesen. - Nach seiner Rückkehr nach Deutschland im Sommer 2015 habe der Angeklagte weiter Kontakt zur IS gehalten und bei Berlin-Aufenthalten exponierte Orte wie den Alexanderplatz, das Brandenburger Tor und das Gebiet um den Reichstag ausgespäht. Info... (weiter am 31.03.2017, 09:30 Uhr, 20.04.2017, 09:30 Uhr)

9:30, Saal 500, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Betrug
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen eine Berliner Antiquitätenhändlerin, die einen Geschäftspartner über den Tisch gezogen haben soll, indem sie ihm vorspiegelte, er könne sich mittels Erwerb teurer Antiquitäten an einer Kunsthandlung in Schottland beteiligen. In Folge sollen zwischen 2007 und 2010 645.050 Euro bei der Angeklagten eingegangen sein, die sie lt. Klage aber für sich behielt. - Mitangeklagt sind ein weiterer Geschäftsmann und ein Notar, die mit dem Geschädigten 2008 ein weiteres für ihn unvorteilhaftes, dubioses Grundstücksgeschäft abgewickelt haben sollen. (weiter am 31.03.2017, 09:30 Uhr, 07.04.2017, 09:30 Uhr, 26.04.2017, 09:30 Uhr ---> 19.07.2017, 09:30 Uhr)

12:40, Saal 504, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Wertzeichenfälschung
Vorwurf; Prozess gegen drei Männer (32, 33, 51 Jahre alt), die zwischen Sommer 2015 und April 2016 Geldautomaten mit Skimmingvorrichtungen ausgespäht haben sollen, um Geldkartenfälschungen herzustellen. Den Angeklagten wird auch zur Last gelegt, sich bereits gefälschte Kreditkarten verschafft zu haben. (weiter am 13.04.2017, 12:40 Uhr, 03.05.2017, 09:15 Uhr, 05.05.2017, 09:15 Uhr, 24.05.2017, 09:15 Uhr, 14.06.2017, 12:40 Uhr)

© Sendung MEX (Hessischer Rundfunk), 14.04.2010

9:00, Saal 621, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: gefährliche Körperverletzung
Vorwurf; Prozess gegen eine 51-Jährige, die im Januar 2014 auf der Treppe zum Bahnsteig S-Bahnhof Tiergarten einer anderen Frau unvermittelt ihren Schlüssel ins Gesicht geschlagen haben soll. (weiter am 06.04.2017, 09:00 Uhr)
(Alle Angaben nach bestem Gewissen aber ohne Gewähr. Bitte auch die Schaukästen mit den Terminaushängen im Eingangsbereich des Gerichtsgebäudes beachten!)


NJW schreibt:
"Es gibt noch qualifizierte Gerichtsreporter..."
NJW-aktuell - web.report H. 38/2010, S.3





bild1
Anzeige
Kanzlei Luft
Kanzlei Hoenig