sitemap
Startnext Hexenberg Theater Kanzlei Hoenig

zur Startseite
Mitfahrgelegenheit, blablacar


Gerichtstermine der Woche vom

16. - 20.10. 2017

(Falls hier alte Inhalte angezeigt werden: Seite aktualisieren mit
windows: strg+r / mac: apfel/cmd+r )

MONTAG
9:30, Saal 606, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: (z.T. gewerbsmäßiges, z.T. bewaffnetes) unerlaubtes Handeltreiben mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge, Verstoß gegen das Waffengesetz
Vorwurf: Prozess gegen einen 55-Jährigen, der zwischen Januar und März dieses Jahres in seiner Friedrichshainer Wohnung mit diversen Drogen gehandelt haben soll. Der Angeklagte habe über eine weitere Wohnung verfügt, die er als Depot nutzte. (weiter am 23.10.2017, 09:30 Uhr, 25.10.2017, 09:30 Uhr)

9:30, Saal 618, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Totschlag
Vorwurf: Prozess gegen einen 33-Jährigen, der im Herbst 2011 einen 81-jährigen Bekannten in dessen Wilmersdorfer Wohnung zusammengeschlagen haben soll, weil dieser ihm angedroht habe, ihn rauszuschmeißen. Der alte Herr sei infolge der Gewalteinwirkung gestorben. Der Angeklagte sei nach der Tat in seine Heimat Ungarn geflüchtet und dort fünf Jahre später festgenommen worden. Info... (weiter am 17.10.2017, 09:30 Uhr, 01.11.2017, 09:30 Uhr, 03.11.2017, 13:00 Uhr, 08.11.2017, 09:30 Uhr, 10.11.2017, 13:00 Uhr, 15.11.2017, 09:30 Uhr, 17.11.2017, 13:00 Uhr)

11:00, Saal B 129, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Volksverhetzung
Vorwurf: Prozess gegen eine bekannte Holocaust-Leugnerin (88 Jahre alt), die Ende Januar letzten Jahres auf einer öffentlichen Veranstaltung in einem Lokal in Lichtenrade mehrfach geäußert haben soll, dass es den Holocaust nie gegeben habe. Es sei "nichts echt" an den Gaskammern im KZ Ausschwitz; dort seien auch "keine Millionen und auch keine Hunderttausende umgebracht" worden. Info...

9:30, Saal B 306, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: versuchter schwerer Raub, Diebstahl, Gefährdung des Straßenverkehrs
Vorwurf: Nach erfolgreicher Revision des Angeklagten -> Prozess gegen einen 28-Jährigen, der im März 2015 gemeinsam mit zwei weiteren Mittätern bewaffnet und maskiert die Filiale eines Neuköllner Elektronikmarktes überfallen haben soll. Das Urteil des BGH .... (weiter am 18.10.2017, 09:30 Uhr)

9:15, Saal 820, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Mord, schwerer Raub mit Todesfolge, Urkundenfälschung und Verstoß gegen das Waffengesetz
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen einen 56-Jährigen, der vor gut zehn Jahren einen Nachbarn (einen 80-jähriger Rentner) erschossen haben soll. Die Leiche des Opfers habe er in eine Tiefkuhltruhe gesteckt und vom Vermögen und der Rente (2.000 Euro monatlich) desselben gelebt. Info... (weiter am 01.11.2017, 09:15 Uhr, 08.11.2017, 09:15 Uhr, 10.11.2017, 09:15 Uhr ---> 22.12.2017, 09:15 Uhr)

9:30, Saal 500, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: schwerer Raub, gefährliche Körperverletzung, versuchte Anstiftung zum Mord, versuchte Nötigung, Bedrohung, Körperverletzung, Einbruchsdiebstahl
Vorwurf Weiter im Prozess gegen einen 42-Jährigen, der 2015 den Mord an einem Nebenbuhler (angeblichen Liebhaber seiner Frau) in Aufrag gegeben haben soll. Mitangeklagt sind elf Männer, die an der Umsetzung des Auftrags beteiligt gewesen seien. Angeblich hätten diese jedoch den Auftrag nur zum Schein angenommen, um der Vergütung wegen. Als es am 20. 10. 2015 auf offener Straße zu einem Anschlag kam, seien lediglich die Beine des Opfer avisiert worden. Mehrere Angeklagte seien auch bei dem Raubüberfall auf das KaDeWe im Winter 2014 in Erscheinung getreten. Info... (weiter am 18.10.2017, 09:30 Uhr, 06.11.2017, 09:30 Uhr, 08.11.2017, 09:30 Uhr ---> 10.01.2018, 09:30 Uhr)
DIENSTAG
9:15, Saal 672, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Gefährliche Körperverletzung
Vorwurf: Prozess gegen einen 53-Jährigen, der im März vergangenen Jahres als Standbeitreiber eines Neuköllner Wochenmarktes mit einem anderen Standbetreiber über den Verkauf des Heißgetränkes "Salep" in Streit geraten sein soll, ihn geschlagen und mit einem Messer verletzt haben soll. Info....

9:30, Saal 806, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Gefährliche Körperverletzung
Vorwurf: Prozess gegen einen 35-Jährigen, der im Februar dieses Jahres in der JVA Tegel einen Mithäftling in der Dusche angegriffen und mit einem abgebrochenen Flaschenhals auf diesen eingestochen haben soll. (weiter am 20.10.2017, 09:30 Uhr) Info....

9:15, Saal 701, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Mord
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen einen 44-jährigen Mann, der seine ihm aus arrangierter Ehe angetraute Frau wegen 'Unbotmäßigkeit' getötet haben soll. Info ... (weiter am 20.10.2017, 09:15 Uhr, 24.10.2017, 09:15 Uhr, 27.10.2017, 09:15 Uhr ---> 24.11.2017, 09:15 Uhr)

9:15, Saal 537, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: gewerbs- und bandenmäßiges Einschleusen von Ausländern
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen vier mutmaßliche Menschenhändler, die als Mitglieder einer österreichisch-deutschen Schleuserorganisation zwischen April und August vergangenen Jahres Personen zumeist arabischer Herkunft illegal nach Deutschland geschleust haben sollen. Info... (weiter am 20.10.2017, 09:15 Uhr, 24.10.2017, 09:15 Uhr, 27.10.2017, 09:15 Uhr, 01.11.2017, 09:15 Uhr, 28.11.2017, 10:00 Uhr)

9:15, Saal 500, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Mord
Vorwurf: Weiter im Prozess um den sog. "Wettbüro-Mord". Info..., und ... (weiter am 19.10.2017, 09:15 Uhr, 07.11.2017, 09:15 Uhr, 09.11.2017, 09:15 Uhr ---> 23.08.2018, 09:15 Uhr)
MITTWOCH
9:15, Saal 1104, Moabiter Kriminalgericht, Kirchstr. 6
Angeklagt: Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten
Vorwurf: Prozess gegen einen 30-Jährigen, der in einer Mail und auf Facebook mit der Androhung von Sprengstoffexplosionen und bevorstehenden Blutbädern Angst und Schrecken verbreitet haben soll. AUch gegenüber der Polizei habe der Angeklagte ein Blutbad auf dem Alexanderplatz angekündigt.

12:30, Saal 1104, Moabiter Kriminalgericht, Kirchstr. 6
Angeklagt: Misshandlung von Schutzbefohlenen
Vorwurf: Prozess gegen eine 47-jährige Tagesmuter, die im Februar dieses Jahres einen Dreijährigen dazu gezwungen haben soll, sein Mittagessen aufzuessen. Weil sich das Kind daraufhin übergeben musste, habe sie den Jungen geschlagen. Der habe darauf Essstörung entwickelt.

9:20, Saal 101, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: versuchter gefährlicher Eingriff in den Luftverkehr, versuchte gefährliche Körperverletzung, Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz
Vorwurf: Prozess gegen einen 22-Jährigen, der während eines Polizeieinsatzes im Friedrichshain einen Laserpointer auf einen Polizeihubschrauber gerichtet haben soll. Info....

9:30, Saal 606, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: (z.T. bewaffnetes) bandenmäßiges unerlaubtes Handeltreiben mit Betäubungsmitteln (z.T. in nicht geringer Menge)
Vorwurf: Prozess gegen eine mutmaßliche, siebenköpfige Bande Drogendealer (zwischen 22 und 39 Jahre alt), die seit spätestens Winter 2016 organisiert mit Heroin und Kokain gehandelt haben sollen. Die Gruppe namens "Caesar" sei auf Bahnhöfen und angrenzende Parkanlagen im Bereich Charlottenburg / Spandau aktiv gewesen. Angeklagt sind 101 Taten. (weiter am 06.11.2017, 10:00 Uhr, 08.11.2017, 10:00 Uhr, 27.11.2017, 09:30 Uhr, 29.11.2017, 09:30 Uhr, 04.12.2017, 09:30 Uhr, 06.12.2017, 09:30 Uhr, 11.12.2017, 09:30 Uhr, 13.12.2017, 09:30 Uhr, 18.12.2017, 09:30 Uhr, 08.01.2018, 09:30 Uhr, 10.01.2018, 09:30 Uhr, 15.01.2018, 09:30 Uhr, 17.01.2018, 09:30 Uhr, 22.01.2018, 09:30 Uhr, 24.01.2018, 09:30 Uhr, 29.01.2018, 09:30 Uhr, 14.02.2018, 09:30 Uhr, 19.02.2018, 09:30 Uhr, 21.02.2018, 09:30 Uhr, 26.02.2018, 09:30 Uhr, 28.02.2018, 09:30 Uhr, 05.03.2018, 09:30 Uhr, 07.03.2018, 09:30 Uhr, 12.03.2018, 09:30 Uhr, 14.03.2018, 09:30 Uhr, 19.03.2018, 09:30 Uhr, 21.03.2018, 09:30 Uhr, 09.04.2018, 09:30 Uhr, 11.04.2018, 09:30 Uhr, 16.04.2018, 09:30 Uhr, 18.04.2018, 09:30 Uhr, 23.04.2018, 09:30 Uhr, 25.04.2018, 09:30 Uhr)

9:15, Saal 736, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: gewerbs- und bandenmäßige Vorbereitung der Fälschung von Geld und Wertzeichen, Fälschung von Zahlungskarten, Fälschung von Zahlungskarten mit Garantiefunktion
Vorwurf: Prozess gegen zwei 23-jährige Männer, die seit Mai dieses Jahres durch "Skimming" - Manipulieren von Geldautomaten - Kartendaten von Nutzern ausgespäht haben sollen. Anfang Juni hätten die Angeklagten ein Kartenlesegerät und eine Videokamera an einem Geldautomaten angebracht. Mit den Daten wären dann Kartendubletten angefertigt worden. (weiter am 20.10.2017, 09:15 Uhr, 24.10.2017, 09:15 Uhr, 25.10.2017, 09:15 Uhr, 27.10.2017, 09:15 Uhr, 03.11.2017, 09:15 Uhr)

9:30, Saal 621, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Mord
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen zwei Polen, die Ende Januar 2016 den Sänger Jim Reeves in einem Hostel bestialisch zu Tode gequält haben sollen. Info... (weiter am 25.10.2017, 09:30 Uhr, 27.10.2017, 09:30 Uhr)

9:30, Saal 220, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Geldwäsche
Vorwurf: Weiter im Prozess um die sog. 'Blitz-Kredit-Betrügereien' dreier Berliner Geschäftsleute, zu deren Kunden angeblich auch Fam. Clinton, Bush Sen. und die CIA gehört haben sollen. Info... (weiter am 01.11.2017, 09:30 Uhr, 06.11.2017, 09:30 Uhr, 08.11.2017, 09:30 Uhr -> 28.02.2018, 09:30 Uhr)

DONNERSTAG
12:00, Saal 456, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: schwere Brandstiftung
Vorwurf: Prozess gegen einen 48-Jährigen, der im Sommer dieses Jahres in einem von ihm betriebenen Lokal in Schöneberg wegen Differenzen mit seiner Frau Feuer gelegt haben soll. Es habe keine Verletzten gegeben.

9:00, Saal 820, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Verstoß gegen das Vereinsgesetz
Vorwurf: Prozess gegen einen 25-Jährigen, der im Dezember vergangenen Jahres an einer Demonstration mit dem Thema "Schulter an Schulter - Faschismus bekämpfen" teilgenommen und gemeinsam mit anderen im Chor den Namen der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei "PKK" gerufen haben soll. Bei der vorläufigen Festnahme durch die Polizei habe der Angeklagte Widerstand geleistet, indem er sich gegen die Laufrichtung der Beamten stemmte.

9:15, Saal 135, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: unbefugter Datenabruf und Bestechlichkeit, Bestechung, Geheimnisverrat, versuchte Strafvereitelung u.a.
Vorwurf: Weiter im Prozess gegen einen mutmaßlich bestechlichen Polizeibeamten, der zwischen März 2012 und Herbst 2014 Auskünfte aus dem Datensystem der Behörde gegen Zuwendungen diverser Art unbefugt herausgegeben haben soll. Abenehmer von Informationen sei beispielsweise der Betreiber einer Tabledancebar aus Charlottenburg gewesen, der im Gegenzug freien Eintritt, kostenlose Getränke, Nutzung des Limousinenservices sowie Privatvorführungen und sexuelle Dienste offerierte. - Mitangeklagt sind sechs der mutmaßlichen Informationshehler, darunter auch der Betreiber der Bar. Info... (weiter am 26.10.2017, 09:15 Uhr, 02.11.2017, 09:15 Uhr)
FREITAG
11:00, Saal B 129, Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91
Angeklagt: unerlaubtes Handeltreiben mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge
Vorwurf: Prozess gegen zwei Männer (30/31 Jahre alt), die zwischen Januar und Mai dieses Jahres mehr als 15 Kilogramm Marihuana erworben und in der Tempelhofer Wohnung eines Komplizen zum späteren Weiterkauf zwischengelagert haben sollen. (weiter am 06.11.2017, 13:00 Uhr, 10.11.2017, 09:30 Uhr, 13.11.2017, 13:00 Uhr, 15.11.2017, 09:30 Uhr, 22.11.2017, 09:30 Uhr, 27.11.2017, 09:30 Uhr)
(Alle Angaben nach bestem Gewissen aber ohne Gewähr. Bitte auch die Schaukästen mit den Terminaushängen im Eingangsbereich des Gerichtsgebäudes beachten!)


NJW schreibt:
"Es gibt noch qualifizierte Gerichtsreporter..."
NJW-aktuell - web.report H. 38/2010, S.3





bild1
Anzeige
Kanzlei Luft
Kanzlei Hoenig